Stromerzeugung aus Biomasse: die Projekte von ThomasLloyd auf den Philippinen

Biomasse

Reiche Vegetation, so weit das Auge reicht. Das Land ist sorgfältig bestellt, Feld reiht sich an Feld, zur Erntezeit steht das Zuckerrohr übermannshoch. Landstraßen verbinden die kleinen Orte, Landwirte bringen ihre Erzeugnisse zum... weiterlesen..
 

Strom aus Sonnenkraft für die Philippinen

Sonnenkraft

Die Länder Süd- und Südostasiens verfügen energetisch gleich mehrfach über reiche natürliche Quellen: Neben einem fruchtbaren Klima gehören auch Menge und Intensität der Sonnenstrahlung dazu. In den Regierungsplänen zur... weiterlesen..
 

Geoengineering – gegen den Klimawandel wirkungslos

Ausgetrocknete Erde

Die Ideen klingen futuristisch: Um den Klimawandel einzudämmen, muss die globale Durchschnittstemperatur gesenkt werden – und das sollte nach Vorstellung einiger Klimaforscher mit Maßnahmen des Geoengineering zu bewerkstelligen... weiterlesen..
 

Fluss-Strom: innovative Wasserkraftwerke für Asiens Flüsse

Staudamm

Wasserkraft ist eine der großen regenerativen Energiequellen Süd- und Südostasiens, deren Potenziale noch bei Weitem nicht erschlossen sind. Die vom tropischen Klima bedingten, oft saisonal auftretenden Regenfälle speisen eine... weiterlesen..
 

Ökonomie trifft Ökologie: Warum grüner Strom weltweit immer günstiger wird

Grüne Glühbirne

Konventionelle Stromerzeugung basiert auf Energieträgern, die über kurz oder lang zur Neige gehen werden, bislang unlösbare Entsorgungsprobleme bereiten und das Klima stark schädigen. Elektrizitätsgewinnung aus regenerativen... weiterlesen..